Search

Reiserouten für Ökotourismus - 10 Tages Tour

Sie interessieren sich leidenschaftlich für die Umwelt? Fahren Sie durch Israels Naturschutzgebiete, lernen Sie etwas über Landwirtschaft und besuchen Sie Gemeinschaften, die nachhaltige Landwirtschaft betreiben.

 
Days:
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 

Tag 3

 
Akko (Acre)
Akko (Acre)
Haifa
Die Bahai Gärten
Beginnen Sie Ihren Tag mit einer Fahrt nach Akko (Acre), einer Hafenstadt mit historischen Stadtmauern und ständiger Besiedlung, die zur Zeit der Phönizier begann. Die Überreste der Kreuzfahrerstadt, die aus der Zeit von 1104 bis 1291 stammen, liegen weitestgehend intakt über und unter den Straßen und liefern ein außergewöhnliches Bild des Grundrisses und der Gebäude der Hauptstadt des mittelalterlichen Kreuzfahrerreiches, darunter mit Ansätzen der befestigten, ottomanischen Marktstadt, die Acre währen des 18. und 19. Jahrhunderts war.
Erkunden Sie die Ritterhallen, die Al-Jazaar Moschee, das Badehaus mit seiner Multimediaausstellung und das neue Völkermuseum, das direkt in die Räume der alten Mauern hinein gebaut wurde.

Machen Sie weiter mit dem Kibbuz Harduf nahe der arabischen Stadt Schefar’am, die 1982 von einer Gruppe junger Leute und Familien gegründet wurde, die eine Gemeinschaft bilden wollten, die auf der anthroposophischen Ideologie gegründet ist. Der Kibbuz hat seitdem ein beispielhaftes Ausbildungssystem, eine große Industrie für biologisch hergestellte Lebensmittel und eine ganz besondere Beziehung mit seinen israelisch arabischen Nachbarn entwickelt.

Dann geht es weiter mit der modernen Hafenstadt Haifa; besuchen Sie die malerisch restaurierte Templerkolonie und die prächtigen, terrassenförmig angelegten Bahai Gärten, und genießen Sie die Aussicht vom Berg Karmel.

Übernachtung in Haifa.
Ökotourismus Reisevorschlag - 10 Tage