Suche

Reiserouten für katholische Besucher - 10 Tages Tour

Folgen Sie den Fußspuren Jesu in einer Reise durch das Heilige Land: gehen Sie die Via Dolorosa hinunter, besuchen sie bemerkenswerte Kirchen, die an wichtige Ereignisse des Neuen Testamentes erinnern. Eine spirituelle Erfahrung mit Erinnerungswert.

 
Tage:
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 

Tag 3

 
Berg Tabor
Die Kirche in Kana
Nazareth
Die Basilika der Verkündigung

Von Armageddon (Megiddo) nach Nazareth

Megiddo – Mit Schutzwällen, Tempeln, Wohnanlagen und einem Wassersystem, die es zu einer der größten Städte des antiken Nahen Ostens machten, wurde Megiddo zur regionalen Hauptstadt König Salomons (1. Könige 9:15), und ist das Armageddon des Neuen Testamentes (Offenbarung 16:16).

Der Berg Tabor ­– gekrönt mit der prachtvollen Kirche der Verklärung mit ihren glänzenden Mosaiken ist dieser Berg auch der Ort, wo Barak und Deborah ihre Streitkräfte zusammenzogen (Richter 4:6).
 
Nain – eine bezaubernde Kirche schmückt dieses malerische Dorf, wo Jesus den Sohn der Witwe von den Toten auferweckte (Lukas 7:11-15).
 
Kana – am Stadtrand von Nazareth, wo Jesus sein erstes Wunder wirkte, indem er Wasser in Wein verwandelte (Johannes 2:1-11), mit der Hochzeitskirche und der  Kirche von Nathanael (Johannes 21:2).
 
Nazareth – Wunderschöne Kirchen, die heute die Kindheitsheimat Jesu schmücken, einschließlich Mensa Christi in einem alten Wohnviertel, die Synagogenkirche im Markust, die Kirche des Heiligen Gabriel über dem antiken Springbrunnen, die Kirche des Heiligen Joseph, und das Juwel in der Krone, die Basilika der Verkündigung mit ihren prachtvollen Darstellungen von Maria von überall auf der Welt.
 
Mögliche Treffpunkte für Messen: die Basilika der Verkündigung, die Kirche des Heiligen Joseph, Cana, der Berg Tabor, Nain.
Katholische Themenreise - 10 Tage